q Grund- und Mittelschule Schliersee | Ausflug ins Sealife nach München

Ausflug ins Sealife nach München

Am Donnerstag, 7.3.2024, unternahm die 5. Klasse einen Ausflug ins Sealife/München. Die Klasse war trotz des Streikes zu früh da. Als sie in Sealife gingen, bekamen sie erst eine Einleitung: Scheibe klopfen verboten, Hände nicht ins Haifischbecken stecken, nicht füttern. Dann durfte die Klasse in Gruppen die Fische anschauen. Manche haben auch in das Fühlbecken gefasst. Dort konnte man Hai-Eier anfassen und Seegurken streicheln. Die Schüler machten Fotos von Fischen, Quallen, Algen und Oktopussen. Warum sind wir ins Sealife gefahren? Unsere Lehrerin wollte, dass wir genau schauen lernen und Aquarien abmalen. Am Ende des Sealife gab es einen sehr teuren Shop.  

Nach dem Sealife fuhren wir noch zum Marienplatz, sahen uns das Rathaus an und gingen in die „Heilig Geist“ Kirche, um den Brezenreiter zu suchen. Im Anschluss sollten wir auf dem Viktualienmarkt drei Brunnen finden und in den Fischgeschäften einen Hummer.  Anschließend sind wir mit der BRB nach Hause gefahren. Daheim habe ich mich erstmal ausgeruht und geschlafen. Am besten haben mir die Fische im Sealife gefallen.